Cleverprinting Online-Shop Cookie-Politik

Dieser Shop verwendet Cookies - sowohl aus technischen Gründen, als auch zur Verbesserung Deines Einkaufserlebnisses. Wenn Du den Shop weiter nutzt, stimmst Du der Nutzung von Cookies zu. (mehr Informationen)

Packstation/Versanddepot

Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Packstation und Versanddepots grundsätzlich nicht beliefern und bei Auslandsbestellungen Rechnungs- und Lieferanschrift grundsätzlich identisch sein müssen. Zum Hintergrund:

Bestellungen ins In- oder Ausland über so genannte Versanddepots, Packstationen oder c/o-Lieferadressen, bei denen zunächst eine deutsche Rechnungs- und Lieferadresse angegeben wird, die Ware dann jedoch ins Ausland verbracht wird, sind nicht zulässig. Dies hat zwei Gründe. Zum einen liefern wir in Deutschland bis zu einem Warenwert von 150,- Euro auf Rechnung, für das Ausland können wir diesen Service nicht bieten. Im Inkassofall (Kunde zahlt nicht) birgt ein Auslandsinkasso ein enormes Kosten- und Ausfallrisiko. Täuscht der Kunde durch ein Versanddepot nun eine deutsche Adresse vor, haben wir im Inkassofall keine Möglichkeit den Rechnungsbetrag einzuklagen. Der Versanddepot-Betreiber beruft sich darauf, das Paket nur angenommen zu haben, der eigentliche Besteller sitzt jedoch im Ausland.

Der andere Grund ist das deutsche Steuergesetz. Immer wieder versuchen Besteller aus dem Ausland die Ware zwar steuerfrei einzukaufen (EU-Kunden mit UID, Schweizer auch ohne UID), die Ware dann aber an Adressen in Deutschland zustellen zu lassen. Auslandskunden versuchen so Porto zu sparen, aber auch die Einfuhrzölle zu umgehen. Wenn wir jedoch Steuerfrei liefern sind wir verpflichtet nachzuweisen, dass die Ware auch in das Ausland geliefert wurde. Können wir diesen Nachweis nicht erbringen, müssen wir die Mehrwertsteuer nachzahlen.